EU-Förderperiode 2007-2013

In der Europäischen Union leben mehr als 60 Prozent der Bevölkerung in städtischen Gebieten, insofern ist die Entwicklung der Städte zu einem wichtigen Thema der europäischen Regionalpolitik geworden. Auch Berlin profitiert davon. In der EU-Struktur- fondsförderperiode 2007 bis 2013 fließen Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in das Berliner Förderprogramm zur integrierten Stadtentwicklung „Zukunftsinitiative Stadtteil“.

Grundsätzlich trägt der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zu den Maßnahmen bei, die den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt der Europäischen Gemeinschaft durch Ausgleich der wichtigsten regionalen Ungleichgewichte stärken. Zu diesem Zweck werden die regionalen Wirtschaften entwickelt und strukturell angepasst. Dazu gehört die Umstellung der Industriegebiete mit rückläufiger Entwicklung sowie der rückständigen Gebiete indem die grenzübergreifende, interregionale und transnationale Zusammenarbeit gefördert wird.
Der EFRE zielt dabei insbesondere auf die Notwendigkeit ab, Wettbewerbsfähigkeit und Innovation zu stärken, dauerhafte Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten sowie eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten.

Zusätzlich bietet der EFRE in der aktuellen Förderperiode 2007 bis 2013 aber auch die Möglichkeit, Maßnahmen zur nachhaltigen Stadtentwicklung zu fördern.
Darunter sind die Entwicklung partizipativer, integrierter und nachhaltiger Strategien zu verstehen, mit denen der starken Konzentration von wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Problemen in den städtischen Gebieten begegnet werden soll.

Konkret sollen u. a. folgende Strategien gefördert werden:

Zur Verwirklichung dieser Ziele stehen Berlin für den Zeitraum 2007 bis 2013 im Programm „Zukunftsinitiative Stadtteil“ aus dem EFRE insgesamt 151 Millionen Euro zuzüglich 50 Prozent Kofinanzierung zur Verfügung. Insgesamt werden die Strukturfonds in den sieben Jahren der neuen Förderperiode Investitionen in Berlin mit ca. 1,2 Milliarden Euro unterstützen.
Grundsätzliche Informationen über Ziele und Inhalte der EFRE-Förderung sind auf folgender Website der EU erhältlich:
http://ec.europa.eu/regional_policy/thefunds/regional/index_de.cfm
Ausführliche Informationen zum EFRE in Berlin erhalten Sie auf der Seite der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, die für die EU-Strukturfonds federführend ist: http://www.berlin.de/sen/strukturfonds/ab2007/efre/efre.html

Programmservicestelle der "Zukunftsinitiative Stadtteil"
Brückenstraße 6a, 10179 Berlin
Fax: (030) 247 8185-12, E-Mail: , Internet:www.pss-berlin.eu
©2017 ARGE Programmservicestelle GbR